Im Jahre 2013 hat sich der Förderverein Burg Schlanstedt e.V. gegründet. Wir setzen uns für den Erhalt der Burg- und Gartenanlage ein und vermitteln die Geschichte dieses Ortes und der Region. Projekte, welche wir bereits umsetzen konnte, war z.B. die Restaurierung einer historischen Bleiverglasung und die Durchführung des dritten Bauabschnittes zur statischen Notsicherung der Burg. Weitere Infromationen zum Bau erhalten Sie hier.

Zweck unseres Vereins ist die ideelle und finanzielle Förderung folgender Schwerpunkte:

  1.  Bewahrung und Entwicklung des kulturellen Erbes der Burg Schlanstedt.
  2. Die Erhaltung der historischen Bauten und der Burgmauer in der Gartenanlage der Burg Schlanstedt.
  3. Bewahrung und Vermittlung der regionalen Geschichte der Burg.

Die Problematik ungenutzter Denkmäler, die vom Verfall bedroht werden, ist allgegenwärtig. Aufgrund des Potenzials der Anlagen und der Notwendigkeit denkmalpflegerischer Maßnahmen, sind die Rahmenbedingungen einer Belebung und Nutzung eng gesteckt. Als Symbol der Kultur und der Geschichte unserer Heimat  ist die Burg fest in der Region verwurzelt.
Vor diesem Hintergrund müssen Konzepte, mit denen Kulturgüter belebt und bewahrt werden sollen, neuen Herausforderungen stand halten. Unser Anliegen ist es, das Denkmal Burg Schlanstedt durch unsere Förderung und Unterstützung für zukünftigen Generationen zu bewahren.

Wir möchten interessierten Besuchern einen Blick hinter die Kulissen gewähren und die Burgtore für Sie offen halten. Gerne laden wir Sie ein, sich vor Ort über unsere Arbeit genauer zu informieren!