Burg Schlanstedt erhält Förderung durch die Stiftung der DBV

Am 19. Mai 2016 trafen sich Vertreter der Landesgruppe Sachsen-Anhalt und der Stiftung der DBV auf Burg Schlanstedt bei Halberstadt zur pressewirksamen Übergabe von Fördergeldern. Angela Brümmer, Besitzerin von Burg Schlanstedt, hatte auf Vermittlung der LG Sachsen-Anhalt einen Förderbetrag über 5.000 € erhalten.

Um zum einen die DBV-Landesgruppe und zum anderen die Schwierigkeiten, die bei der Sanierung eines privaten Denkmals auftreten, bekannter zu machen, wurde ein öffentliches Treffen verabredet. Dr. Klaus Püttmann vertrat dabei den Fördergeldgeber, die Stiftung der DBV. Seitens der Landesgruppe waren neben der Vorsitzenden, Dr. Antje Schloms, weitere Mitglieder aus der näheren Umgebung angereist. Der Kreis wurde komplettiert durch der Familie der Burgbesitzerin, Angela Brümmer, ein Vorstandsmitglied des von ihr initiierten Förderkreises, den engagierten Architekten der Baumaßnahmen sowie die kommunale Denkmalpflegerin. Während des gemeinsamen Pressegesprächs wurden die Notwendigkeiten privater Denkmalpflege sowie der Unterstützung seitens der DBV selbst mit kleinen Beiträgen verdeutlicht.

(Text und Foto: Deutsche Burgenvereinigung e.V.)

Weitere Informationen unter http://www.deutsche-burgen.org/de/stiftung/aktuelles.html

Leave Comment